Image_Tantra_1.jpg
 

Tantra und Bewusstsein

← Willkommen Drei Kurse

KURSE

3 aufeinander aufbauende Kurse in Gruppen von höchstens 12 Teilnehmern.

Banner_welcome_4a.jpg

Zum Verständnis von Tantra

Die Weise, in der TANTRA in der westlichen Welt verstanden und angewandt wird, bewegt sich gewöhnlich nicht mehr auf der Basis des originalen indischen TANTRAS. Dies überrascht nicht angesichts der Tatsache, dass der Westen gegenwärtig durch einen Prozess der Befreiung von der sexuellen Unterdrückung geht, die Verfälschungen des ursprünglichen Christentums über fast 2000 Jahre lang weit verbreitet haben.

Vertieftes Forschen ostasiatischen TANTRAS, das in den unterschiedlichen Regionen auf dem indischen Subkontinent völlig verschiedenartige Wege verfolgen lässt, bringt zutage, dass TANTRA eine Art indischer Schamanismus ist. Vorrang in tantrischem Leben hat deshalb die bewusst erfahrene Einheit in sich selbst, mit der Welt und mit dem Universum, was zugleich das Ziel ist. In den angebotenen Kursen ist TANTRA in diesem Sinne verstanden.


Heilung durch Liebe

Es ist die Liebe, die uns und unseren Planeten heilen kann, und nicht das “Liebe Machen”, was eine technische Bezeichnung für sexuelle Aktivität ist. Liebe kommt aus dem Herzen und lässt sich auf millionenfache Weise ausdrücken – und im Wissen, wie der Energiefluss im eigenen Körper wahrgenommen werden kann wird es möglich, die Energie mit jener des Geliebten bewusst zu verbinden.

vajra mandala..jpg

Sich in sich selbst eins zu fühlen ist die Grundlage für die Erfahrung der Einheit mit dem anderen. Andernfalls ist eine Beziehung äusserst anfällig dafür, in Abhängigkeit zueinander zu leben, in der wir dann gewöhnlich zumindest Teile des alten Psychodramas unserer Kindheit weiterleben.

Im Verflechten der Energie mit der des Partners wird die Einheit in sich selbst, mit dem Geliebten und mit dem Universum erlebbar.

Wenn – anstelle von Verführungs- und Eroberungsspielen – die Liebenden sich durch Energie-schwingungen gefunden haben die sie weiterhin kultivieren, wird wunderbar lebendiges und ekstatisches Liebeserleben erfahren.


Kurse

3 aufeinander aufbauende Kurse in Gruppen von höchstens 12 Teilnehmern:

Grundkurs: Tantra und Bewusstsein Das Ziel dieses Kurses ist, sich – mit Hilfe der Wahrnehmung des eigenen Energieflusses – in sich selbst als eins erleben zu können, um fähig zu werden, die Einheit mit dem Geliebten und mit allem Existierenden zu erfahren.

Erster Aufbaukurs: Tantra und Magie Dieser Kurs beabsichtigt mit dem in sich selbst vereinigten Yin und Yang die Wellenlängen der Partner aufeinander abzustimmen, wenn sie aus völlig unterschiedlichen Energiefeldern der täglichen Arbeit oder anderen Aktivitäten zusammen kommen.

Zweiter Aufbaukurs: Tantra und Ekstase Dieser Kurs zielt darauf ab, Wege für das Erlebnis der Ekstase zu öffnen.


Kurs/e für Sie individuell als Paar

Bei Interesse bitte kontaktieren Sie mich.

Ausbildung zum Tantra-Lehrer

Bei Interesse bitte kontaktieren Sie mich. 


NÄCHSTE TANTRA KURSE IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

Tantra Grundkurs in München
15./16. Juni 2019

Tantra Grundkurs in Hessisch Oldendorf
12./13. Oktober 2019


URSPRUNG UND BEDEUTUNG

Tantra existiert seit mehr als 5000 Jahren. Es ist indischen Ursprungs.

Tantra betont im Da-Sein die Wesenstiefe des Lebens.

Tantra bedeutet "Ausdehnung", "Vereinigung von Gegensätzen”, "Vereinigung von Yin und Yang", "verweben".

Die Kosmologie der MAYA Indianer Zentralamerikas ist in Verbindung mit tantrischem Leben.

Kajuraho drawing 1500px.jpg

 

Anmeldung zu Kursen

KOSTEN JEDEN KURSES: 24O€
Eine Anmeldung mit frühzeitiger Zahlung 2 Monate vor Beginn des Kurses verringert die Kursgebühr um 20€ (220€).

ORT DES KURSES: YOGA-ZENTRUM FRAUNBERG
München-Thalkirchen, Fraunbergstr. 3 (U3 Haltestelle Thalkirchen)

KURSZEITEN:
Samstag,  9:00 bis 18:00 Uhr
Sonntag, 10:00 bis 17:00 Uhr


Für die Anmeldung zu einem Kurswochenende

  • bitte senden Sie mir eine E-mail an monika@alloneness.com und ebenso das ausgefüllte Anmeldeformular (siehe unten)

  • oder – im Zeitraum März bis Ende August und im Oktober – rufen Sie mich unter 089-32791917 oder 01578-0210687 an.

Die Anmeldung ist gültig mit der Zahlung der Kursgebühr. Sobald von Ihnen eine Zahlung eingegangen ist, wird Ihnen per E-mail eine Quittung zugesandt.

Zahlungsmodus:

  • per Überweisung der Kurskosten auf das Konto # 212 9400 von
    Monika Müller bei der LIGA Bank e.G.
    München, BLZ 750 903 00. IBAN: DE90 75090300 0002129400 – BIC (SWIFT): GENODEF1M05

  • per paypal (monika@alloneness.com)

Bei Rücktritt bis 4 Wochen vor dem Kurs werden 25% einbehalten, danach 50%, ab 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung wird der gesamte Betrag einbehalten.

WICHTIG:

  • Kommen Sie zum Kurs in bequemer Kleidung, die Bewegungsfreiheit zulässt.

  • Bringen Sie eine (Yoga-) Matte oder Vergleichbares mit.

  • Bringen Sie ebenso eine Decke, da sich während tantrischer Körpermeditationen und
    Selbstheilungsprozessen die Körpertemperatur drastisch verändern kann und Ihnen dadurch keine Hinderungen entstehen sollen.


Anmeldeformular

Bitte senden Sie dieses Formular ausgefüllt ab.

Zahlungsmodus *
 
 

Version 3 500px.jpg
 

Drei Kurse


GRUNDKURS: TANTRA UND BEWUSSTSEIN

Inhalte dieses Kurses:

  • Mit der Vergangenheit in Frieden sein

  • Stimulieren von wachsender Kreativität und Offenheit hin zu positiven Erfahrungen

  • Wachsen zu gesteigertem Bewusstsein des eigenen Körpers, insbesondere der Hände, des Herzens, der Genitalien (speziell des PC-Muskels), aller 5 Sinne, der Chakras

  • Bewusster Gebrauch von Energie in Chakras und Nadis (= Energiezentren und Energiekanäle im menschlichen Körper)

  • Orgasmus (= freier Energiefluss im Körper): Situation der Frauen – Phasen in Männern – Funktion eines gesunden Körpers

  • Shakti/Shiva und Shakti/Brahman – Gott/Göttin in mir selbst


ERSTER AUFBAUKURS: TANTRA UND MAGIE

Inhalte dieses Kurses:

  • Mein Leben öffnet sich wie eine Lotusblüte. Was kann Kundalini für mein Leben bedeuten?

  • Balanze zwischen Yin und Yang in mir selbst als Basis für eine universelle Liebesbeziehung

  • Verbindung und Übereinstimmung von Gefühlen und Gedanken als Grundlage für magisches Leben/Lieben

  • Das Gefühl universeller Liebe – um sich selbst zu heilen und um den/die Liebespartner/In energetisch anzuziehen

  • Der “Herzensgruss” und andere Formen, um mit dem/der Liebespartner/In Synergie zu erreichen

  • Universell-kosmisches Lieben

  • Humor, Freude, Lachen: Licht und Leichtigkeit im Leben

  • Magie in der tantrischen Beziehung und selbst im täglichen Leben


ZWEITER AUFBAUKURS: TANTRA UND EKSTASE

Inhalte dieses Kurses:

  • Keine Angst vor Ekstase! Schwingen mit endloser Energie, ohne Begrenzungen

  • Energie und Ekstase: Erhöhung der Energie von “niedrigem Sex” zum “Göttlichen”

  • Brahman und Âtman: Vereinen der Energie des eigenen Âtman mit dem unendlichen Universum

  • Maithuna: Die  große Union. Sexualität als Mysterium

  • Das Leben ist der größte Freund. Die Kunst des Lebens ist die Kunst des Liebens.

  • Ekstase im täglichen Leben

 
Seriöser Tantra Online Shop:  HERZ & GEIST

Seriöser Tantra Online Shop: HERZ & GEIST